Akadamische Karriere

Mehr als 20.000 akademische Forscher sind Teil der pulsierenden akademischen Infrastruktur innerhalb von 40 Autominuten in der Euregio Maas-Rhein. Es gibt noch mehr Forscher an privaten Instituten, hier sind einige der Möglichkeiten:

0
Universitäten
0
Graduiertenschulen
0
Forschungsinstitute

Forschungseinrichtungen in der EMR

Wenn Sie sich auch für die verschiedenen Forschungs- und Hochschuleinrichtungen in der Euregio Maas-Rhein interessieren, sollten Sie einen Blick auf den Locator Euregio Maas-Rhein werfen. Er zeigt eine Übersicht über alle Forschungsstandorte in der Euregio und deren Kontaktdaten.

Euregionale Hochschulen als Arbeitgeberinnen

RWTH Aachen University

Die RWTH Aachen nutzt die starken Forschungsnetzwerke und die intellektuelle Neugier ihrer Mitarbeiter*innen, um Wissen zu generieren, zu transferieren und daraus Lösungen für aktuelle und zukünftige Herausforderungen zu entwickeln.

Maastricht University

Die jüngste und internationalste Universität in den Niederlanden! Mit dem Ansatz des "problembasierten Lernens" und Tausenden Deutschen Studierenden und Mitarbeitenden längst ein grenzüberschreitender Magnet.

ULiège

Zwei Jahrhunderte renommierte Lehre und akademische Forschung sowie eine intellektuelle Tradition, die Lüttich seit dem Mittelalter auf die Landkarte gebracht hat.

UHasselt

Mit seinem Campus im stadtnahen Gründ in Diepenbeek ist die Uni Hasselt der wissenschaftliche Motor in Belgisch-Limburg. Zusammen mit Maastricht gibt es Kooperationen als "transnationale Universität Limburg"

UC Leuven-Limburg

Diese Fachhochschule hat ingesamt 9 Campi in ganz Belgien, mit insgesamt 14.000 Studierenden. In der Euregio ist sie in Hasselt, Diepenbeek und Genk vertreten.

PXL Hasselt

Die PXL University of Applied Sciences and Arts ist eine junge, dynamische und lebendige Organisation; ein Kompetenzzentrum für Innovation, Kreativität und Unternehmertum.

Zuyd University of Applied Sciences

Zuyd ist eine aufstrebende Hochschule für angewandte Wissenschaften im Herzen Europas, die sich auf drei Kernaktivitäten konzentriert: Ausbildung für Studierende, Forschung für Unternehmen und Institute sowie Ausbildungskurse und Studienprogramme für Fachleute.

Fachhochschule Aachen (FH Aachen)

Die FH Aachen hat den Anspruch, eine der forschungsstärksten Fachhochschulen in Deutschland zu sein. Ihre Kompetenzen liegen vor allem in den Zukunftsfeldern Energie, Mobilität und Life Sciences. Aktuelle Forschungsergebnisse fließen direkt in die Lehre ein.

FZ Jülich

Das Forschungszentrum Jülich ist eines der größten Forschungszentren Europas und beherbergt Studierende, Post-Docs und Mitarbeiter*innen von mehreren Universitäten und aus mehr als 50 Ländern. Es befindet sich 30 km von Aachen und Heerlen (NL) entfernt.

Zahlreiche weitere Hochschulen

Diese Liste ist nicht vollständig. Neben der pädagogisch ausgerichteten Autonomen Hochschule AHS in Eupen gibt es insbesondere in Lüttich eine Vielzahl weiterer Hochschulen und Forschungseinrichtungen.

Open Universiteit und nationales Statistikbüro in Heerlen

Beachten Sie, dass es noch mehr akademische Forschungseinrichtungen gibt – wie z. B. die niederländische Open Universeit (EN/NL) mit Sitz in Heerlen und das landesweite zentrale Statistikbüro CBS (Arbeitssprache NL).

Themen dieses Beitrags:
Branchen Working

Weitere Empfehlungen:

Jobperspektiven als Forscherin? Oder als mitgereister Partner?

110.000 Studierende, 300 Forschungsinstitute, Forschungsinstitute von Weltruf. Internationalität auf kleinstem Raum.

I have a question